Das neue Programmheft ist da!

 

Hier -> Download Programmheft Oktober bis Januar 2017-2018

 

 

Highligts im Herbst 2017

  
Do., 5. Oktober um 15:00 Uhr

Offener Treff – Erste Hilfe beim Hund, der Katze oder anderen Haustieren

Auch wenn noch so gut aufgepasst wird, hin und wieder kommt es doch zu Verletzungen bei unseren Haustieren. Im Rahmen des offenen Treffs steht Tierärztin Dr. Maike Albrecht vom AniCura Kleintierzentrum Neckarwiesen Rede und Antwort und gibt interessante Tipps zur Ersten Hilfe bei Tierverletzungen. Der offene Treff heißt alle Generationen zu dieser Veranstaltung willkommen. Nach dem offiziellen Teil besteht auch über das heutige Thema hinaus die Möglichkeit zum Austausch, Kennenlernen, Informieren und Verweilen. Die Veranstaltung ist kostenlos.
 
 


Di., 10. Oktober von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Offener Witwentreff Esslingen

Seinen Partner zu verlieren, ist ein schwerer Schicksalsschlag, unabhängig von der Ursache. Neben der anschließenden und durchaus berechtigten Trauerphase ist es jedoch wichtig, sich nach vorne zu orientieren und dem Leben eine neue Richtung zu geben. Wer sich mit anderen Betroffenen auf den Weg machen möchte, das Leben weiterhin mit seinen schönen Seiten zu gestalten und zu genießen, ist herzlich zum Witwentreff eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.(Weitere Termine: 14.11. & 12.12.)



Fr., 13. Oktober um 16:00 Uhr

6. Stadtteilspaziergang: Motorengetriebe und Comics zu Fuß erleben

Beim 6. Stadtteilspaziergang lassen zwei in der Pliensauvorstadt ansässige Unternehmen hinter die Kulissen blicken: Bauer Gear Motor GmbH und die Sammlerecke Comics und Romane.

Das 1927 von Wilhelm Bauer gegründete Unternehmen trägt seit 2014 den Namen Bauer Gear Motor und hat sich weltweit zu einem führenden Anbieter hochwertiger Getriebemotoren entwickelt. Werksleiter Zoran Sankovic informiert über die Firmengeschichte, das Werk, seine Belegschaft und die Zukunftspläne. Die Sammlerecke wuchs aus einer kleinen Roman- und Comic-Tauschhandlung (1988) zum heute größten Comicversand Deutschlands heran. Geschäftsführer Frieder Maier führt durch seine „Heiligen Hallen“ und gibt interessantes Wissen über die Comic-Welt preis. Treffpunkt: am Mehrgenerationen und Bürgerhaus Pliensauvorstadt.



Mo., 16. Oktober von 17:30 bis 18:30 Uhr

Individuelle Unterstützung bei Bewerbungen

Je nach Wunsch bieten bürgerschaftlich Engagierte Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungen. Wir helfen beim Querlesen, geben Tipps für die Erstellung von Lebenslauf/Anschreiben oder Hilfestellung beim Formatieren der finalen Bewerbungsunterlagen. Die Veranstaltung kann nur nach Anmeldung im Rahmen des Bürger-PC’s besucht werden und ist auf eine Person pro Termin beschränkt. (weitere Termine: 13.11./11.12.)
 


Do., 2. November um 15.00 Uhr
Offener Treff – Geschichten aus der Pliensauvorstadt

Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger der Stadt Esslingen wohnen seit über 30 Jahren in der Pliensauvorstadt oder sind hier aufgewachsen. Daher wird es Zeit diese Zeiten Revue passieren zu lassen. Mit interessanten Gästen beleuchten wir das Leben in der Pliensauvorstadt von damals bis heute. Der offene Treff heißt alle Generationen und Kulturen zu dieser Veranstaltung herzlich willkommen und lädt ein zum Austauschen, kennenlernen, informieren und verweilen. 

 


 Fr., 24. November von 15 bis 17 Uhr

Adventsbasteln

Der Koordinierungsausschuss des Hauses lädt zum traditionellen gemeinsamen Basteln von Jung und Alt ein. Für das Material fällt ein Unkostenbeitrag von 50 Cent an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach vorbeikommen und mitmachen!

 

 

Do., 7. Dezember von 14.30 bis 17.00 Uhr
Offener Treff – Weihnachtsbacken im Bürgerhaus

Weihnachten steht vor der Tür aber Sie haben noch keine Plätzchen gebacken? Dann schauen Sie doch bei uns im Offenen Treff vorbei. Ausstecherle, Vanille-Kipferl oder Knusperhäuschen – da ist für jeden etwas dabei. Der Offene Treff heißt alle Generationen und Kulturen zu dieser Veranstaltung herzlich willkommen und lädt ein zum Austauschen, kennenlernen, naschen und Verweilen.
 

 

ab sofort: GastgeberInnen für offenen Treff gesucht

(immer donnerstags von 14.30 - 17.30 Uhr)

Ein „öffentliches Wohnzimmer“ – mit mehr als nur einer guten Tasse Kaffee – gibt es ab sofort immer donnerstags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr im Mehrgenerationen- und Bürgerhaus in Kooperation mit dem Café über der Brück. Der „offene Treff“ heißt alle Generationen zum Austausch, Kennlernen, Informieren und Verweilen willkommen. Um unsere Gäste im öffentlichen Wohnzimmer zu empfangen, suchen wir Sie/euch als  GastgeberInnen, die den Mittag bunt gestalten und die Besucherinnen und
Besucher in Empfang nehmen, begrüßen, ihnen zuhören und für eine  Wohlfühlatmosphäre sorgen. Wer sich vorstellen kann diese Rolle einzunehmen  und Interesse hat dieses Projekt mitzugestalten,  kann einfach mal im "Offenen Treff" oder im Mehrgenerationenhaus- und Bürgerhaus (am besten zu den Bürozeiten Mo 8 - 10 Uhr; Mi 10 - 12 Uhr; Fr. 14 - 17) vorbeischauen. Wer vorab telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen möchte kann dies ebenfalls tun unter info@buergerhaus-pliensauvorstadt.de bzw. 0711/3709281.

 

Geschichtswerkstatt Pliensauvorstadt: Projekt Zeitzeugen
Die Nachkriegsentwicklung des Stadtteils interessiert die Geschichtswerkstatt Pliensauvorstadt. Wesentlich geprägt wurde sie durch die Einwanderung von Menschen mit ganz unterschiedlichen Schicksalen und Lebenssituationen. Dazu wollen wir uns mit Zeitzeugen unterhalten. Was hat Sie in die Pliensauvorstadt geführt? Wie haben Sie den Stadtteil damals erlebt? Haben Sie sich wohlgefühlt? Hat sich der Stadtteil verändert? Wodurch? So oder ähnlich werden  unsere Fragen lauten, um z. B. ein Bild der sechziger Jahre im Stadtteil anhand der authentischen Berichte zu skizzieren. Nicht nur Alteingessene,  besonders auch unsere Mitbürger mit auswärtigen Wurzeln sollen zu Wort  kommen. Dazu suchen wir Zeitzeugen und Mitwirkende bei unserer  Geschichtswerkstatt. Bitte nehmen Sie gerne bei Interesse Kontakt auf mit Dagmar Hanussek,  Tel. 0711 355312 (ab 19:00 Uhr), hanussek@gmx.de